JazzDuo Timm-Brockelt

Spannende Collagen mit Kirchenorgel und Saxophon

Faszinierende Klangbilder und Hörgenüsse entstehen, wenn David Timm (Orgel, Klavier) und Reiko Brockelt (Saxophon, Altquerflöte) zusammen als JazzDuo musizieren.

Ausgehend von bekannten Werken der klassischen Musik gelangt das JazzDuo Timm/Brockelt zu Improvisationen auf höchstem Niveau. Ihr Programm umfasst Originalwerke z.B. von Bach, Mozart, Wagner, Liszt und Grieg, die in ein stimmiges Konzept gebracht und in wunderbarer Art adaptiert werden. Dabei wirken die Einflüsse aus Klassik und Neuer Musik nicht wie Zitate aus einer anderen Welt, sondern eingewoben in eine sehr vitale und in sich stimmige Symbiose. Mit grandioser Virtuosität und herausragender Technik schaffen sie eine stimmige Synthese.

Seit 1991 sind David Timm und Reiko Brockelt sehr erfolgreich als „JazzDuo Timm/Brockelt“ auf nationalen wie auch auf internationalen Bühnen zu erleben. Gemeinsam spielten sie auf vielen Klassik- und Jazzfestivals im In- und Ausland. David Timm ist Gewinner zahlreicher Improvisationswettbewerbe (Orgel/Klavier) und ist als Universitätsmusikdirektor in Leipzig tätig. Er unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Reiko Brockelt ist ein gesuchter Partner für Konzerte unterschiedlichster Ausrichtungen und gastierte bereits in vielen Ländern Europas, sowie in Russland, Zentralasien, den USA und in Israel. Er leitet die Unibigband Leipzig und die Leipziger Saxofonschule.

Samstag, 02.06.2018, 21:00 - 23:00 Uhr

Stadtkirche (Spielstätte 7)